Das eigene Handy führt durch die Ausstellung

Nick Stein, 
/wp-content/uploads/2016/06/NOUS-LogoBig-color_small-e1467124008106.png

PRESSEAUSSENDUNG:

Zur sofortigen Veröffentlichung
Das eigene Handy führt durch die Ausstellung
WIEN, ÖSTERREICH/PALO ALTO, CA – Im Museum auf individuellen Wegen wandeln und jederzeit von einem virtuellen Guide begleitet sein: indoo.rs und NOUS bringen gemeinsam einen Multimedia Museum Guide mit iBeacon Technologie für das mumok heraus. Die Zusammenarbeit wird im Rahmen der Vienna Business Week präsentiert.

indoo.rs präsentiert in Kooperation mit NOUS einen neuen Multimedia Museum Guide für das mumok. Für die aktuelle Ausstellung „Blühendes Gift“ haben der renommierte Anbieter von mobilen Erlebniswelten und das preisgekrönte Startup für iBeacon Positionierung eine Public App entwickelt. Sie ermöglicht es den BesucherInnen, auf individuellen Wegen durchs Museum vom mobilen Guide begleitet zu werden.
Die neue App wird am 2. Oktober um 14 Uhr im Rahmen der Vienna Business Week im mumok präsentiert. Das Projekt ist der Startschuss für die Business Partnerschaft von NOUS und indoo.rs, die im kulturellen Umfeld vermehrt Projekte miteinander entwickeln werden.

Auf eigenen Wegen durchs Museum

Die neue Public App nützt die iBeacon Lokalisierungstechnologie von indoo.rs. Innerhalb des Museums ortet iBeacon den Standort der BesucherInnen und schlägt ihnen genau die Exponate zur Erläuterung vor, die sich in der Nähe befinden. NOUS hat seinen seit 2007 im Einsatz befindlichen Guide überarbeitet und einen Contentpool und ein mobiles Tourverwaltungssystem konzipiert. Durch dieses Zusammenspiel von Technologie und Content wird es für die BesucherInnen möglich, sich frei durch eine Ausstellung zu bewegen und jederzeit auf die Inhalte des Guides zuzugreifen. Und das ohne Suchen in komplexen Menüstrukturen wie früher bei Multimedia Guides üblich. Für die BesucherInnen steht die Konzentration auf das Kunsterlebnis im Mittelpunkt, die erläuternden Inhalte werden automatisch von der neuen App geliefert. Besonders praktisch ist, dass für die Public App das eigene Handy oder Tablet genützt werden kann. Der Download ist kostenlos. Im Museum stehen außerdem Leihgeräte zur Verfügung.

Facts

  • Guide-Art: Public App für iPhone und Android (ab November) mit iBeacon Technologie, Bluetooth Low Energy und indoo.rs SDK.
  • Kostenloser Download zur Nutzung auf eigenen mobilen Geräten.
  • Sprachen: Deutsch und Englisch
  • Leistungen indoo.rs: Fingerprinting mit dem eigens entwickelten Framework von indoor.rs,
  • Leistungen NOUS: Konzept, Grafik, , inhaltliche & technische Umsetzung

NOUS Wissensmanagement GmbH

NOUS ist der führende Anbieter von digitalen Lösungen im Kulturbereich. Zuletzt wurden eine App für das Wiener MAK, ein interaktiver Museumsguide für die Albertina, eine multimediale Ausstellungsinstallation für das Jüdische Museum Wien sowie ein mobiler Erlebnisparcours für das Perot Museum (Dallas) konzipiert und umgesetzt. Für das Projekt „opera.live“ in Kooperation mit der Wiener Staatsoper hat NOUS den Staatspreis Multimedia und e-Business 2015 gewonnen.
www.nousguide.com